Sonntag, 02.08.2020

1. Hotspot-Grillmeisterschaft

In Bad Dürrheim gehen zwei von insgesamt 21 Teams an den Start und grillen um die Krone als 1. Hotspot-Grillmeister.

Am Sonntag, den 2. August 2020, findet erstmalig eine Hotspot-Grillmeisterschaft und der German Barbecue Association statt. Die Meisterschaft findet als Alternative für die ursprünglich an diesem Tag stattfindende offizielle Deutsche Meisterschaft statt.

Bad Dürrheim hat sich als Austragungsort beworben und hat letztendlich wie 6 weitere Orte den Zuschlag bekommen. Daher werden am 2. August zwei von insgesamt 21 Teams im Hindenburgpark um den Titel „Grillmeister des 1. Hotspot-Wettbewerbs Deutschland 2020“ grillen.

Bei dieser Veranstaltung kann man sich auf eine Grillmeisterschaft der besonderen Art freuen. Die Teams zeigen trotz des etwas anderen Formats ihr Können am Grill. Außerdem kann über eine kleine Leinwand verfolgt werden wie sich die anderen Teams an den anderen Orten schlagen.

Der Hindenburgpark wird dazu abgesperrt. Grillinteressierte können sich dennoch die Grillkünste der Teams direkt vor Ort anschauen. Es gibt einen öffentlichen Bereich der unter Angabe der Kontaktdaten am Eingang zugänglich ist. In diesem Bereich wird es auch ein kleines Bewirtungsangebot geben.

Insgesamt werden die Teams drei Gänge auf dem Grill zubereiten, diese Gänge werden dann von einer Blindjury entsprechend bewertet. Unter anderem werden Forelle und Lamm gegrillt wobei die Abgabe des ersten Gangs um 14:00 Uhr erfolgen muss.

1. Gang | Abgabe 14:00 Uhr | Forelle mit Beilage

2. Gang | Abgabe 15:00 Uhr | Lamm mit Beilage

3. Gang | Abgabe 16:00 Uhr | Dessert mit Beilage

Für alle Anwesenden gelten natürlich die Coronaregelungen die auch auf dem Veranstaltungsgelände entsprechend ausgeschildert sind, eine Anmeldung unter Angabe der Kontaktdaten erfolgt direkt am Eingang des Veranstaltungsortes.