Uhr

Heimatabend

Der Trachtenverein Bad Dürrheim gestaltet regelmäßig einen Heimatabend im Kurhaus.

Der nächste Heimatabend des Trachtenvereines Bad Dürrheim, am 12.09.2019, 20:00 wird von der Gruppe „Danzspiel ond G`sang“ gestaltet.

Danzspiel besteht aus 8 Akteuren und 15 Instrumenten. Die Musikgruppe gehört zum Trachtenverein Bad Dürrheim.

Das Essemble präsentiert nach den ersten beiden Folgen in den Jahren 2017 und 2018 „Hoffnung in der neuen Welt“ und „Fürsten zum Land hinaus“ nun die Geschichte um das Bärbele und den Hans.

Alle Folgen fügen sich aneinander, stehen aber jede für sich, als erzählte, gesungene und gespielte Geschichten.

Das Bärbele ist aus einer Liaison von Johannes aus „Fürsten zum Land hinaus“ mit der Magd Ursele hervorgegangen. Ursele fand mit ihrem kleinen Mädchen, dem Bärbele eine Anstellung als Magd bei einem Bauern auf der Baar  (Suuländle). Die Mutter hat wenig Zeit für ihr Töchterlein und so wächst das uneheliche Kind arm aber frei auf. Ihr wildes, unstetes Leben endet, als sie mit Hans, der aus Linach stammt „verheiratet“ wird. Passen der etwas einfältige Hans und das temperamentvolle Bärbele zueinander? Die Geschichte spinnt sich um das Schicksal der beiden.

Die Geschichte wird umrahmt von Kindertänzen, den erwachsenen Tänzerinnen und Tänzern und dem Chor des Trachtenvereins.

Das Publikum wird eingeladen, bei einigen Liedern nach Herzenslust mitzusingen. Textblätter werden verteilt.

Der Eintrittspreis beträgt 6 € bzw.  5,50 € für Gäste mit Gästekarte.

 

Foto Anne Hartl, Danzspiel ond G`sang

Anstehende Termine:

  • Uhr