Uhr

Nachhaltigkeitstag

Die Stadt Bad Dürrheim lädt ein, sich am Nachhaltigkeitstag über wichtige Umweltthemen zu informieren, zu inspirieren und aktiv zu werden. Alle Programmpunkte sind kostenlos. 

Die Stadt Bad Dürrheim lädt alle Bürgerinnen und Bürger und vor allem alle Jugendlichen herzlich ein, am Nachhaltigkeitstag am 7. Juni teilzunehmen. Diese Veranstaltung bietet eine Fülle von Möglichkeiten, sich über wichtige Umweltthemen zu informieren, zu inspirieren und aktiv zu werden.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt: Ab 14:00 Uhr verwöhnen der Stadtjugendring Bad Dürrheim und ein Essensstand mit köstlichen Speisen und Getränken auf dem Rathausplatz. Zusätzlich gibt es einen Verkaufsstand im Hindenburgpark mit Unterhaltung für die kleinen Gäste, einschließlich Hüpfburg, Spielmobil und Gartenfestspielen.
Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die gemeinsam mit uns einen inspirierenden Nachhaltigkeitstag erleben möchten.

Programm

Während des Wochenmarktes am Rathausplatz (10:00 – 12:00 Uhr):

  • 10:00 Uhr Begrüßung durch Bürgermeister Berggötz
  • Informationsstände: Rund um den Rathausplatz finden Sie eine Vielzahl von Informationsständen, die in den Wochenmarkt integriert sind.
  • Vorstellung Schulprojekte der GWRS: Schülerinnen und Schüler präsentieren nachhaltige Schulprojekte.
  • Stand von Birgit Schad: Expertin für Umweltbildung bietet interaktive Workshops.
  • Waldbox: Das System Waldbox ist ein gemeinsames Angebot von ForstBW und LFV.
    Der PKW-Anhänger bietet eine Themenvielfalt von Tiere über Klima bis zur Waldarbeit und wilden Küche. Im Vordergrund steht jedoch das Erleben. Dabei werden mühelos gesellschaftliche, soziale und globale Werte, komplexe Systeme und nachhaltiges Denken und Handeln vermittelt und eingeübt.“

Rathausplatz und Hindenburgpark (14:00 – 19:00 Uhr):

  • Informationsstände: Weitere Informationsangebote erwarten Sie rund um den Rathausplatz.
  • Gartenfestspiele: XXL Spiele
  • 14:30 Uhr Fill the Bottle Challenge: Machen Sie mit bei der Aktion für eine saubere Umwelt.
    Zusammen mit der Projektgruppe Kippenfrei – Sei dabei!, der Band Zweierpasch und Frau Schad.
  • 15:30 Uhr Weidespaziergang am Antonihof: Erleben Sie die Natur hautnah bei einem entspannten Spaziergang.
    Mit Weidegang die Welt retten? Weidespaziergang auf dem Antonihof – begleitet von Florian Schwinn, dem Autor des Buches: „Die Klimakuh – Von der Umweltsünderin zur Weltenretterin“
    Der Autor ist Hörfunkmoderator und veröffentlicht u.a. monatlich einen Podcast zum Thema Führerschein für Einkaufswagen
    Dauer ca. 1,5 Stunden, Treffpunkt vorm Kuhstall des Antonihofes. Der Termin findet bei jedem Wetter statt!
  • 16:00 Uhr Motivationsvortrag von Birgit Schad: Inspirierender Vortrag auf der Bühne.
    Als Motivationsrednerin in Sachen Umweltschutz und Plastikmüll ist Birgit Schad – Die Cleanerin bei uns zu Gast.
    Bei ihrem Auftritt werden die Zuhörer:innen auf unterhaltsame Weise inspiriert, ihren täglichen (Plastik)Konsum zu überdenken und die Verhaltensweise jedes Einzelnen zu hinterfragen und zu ändern.  Zahlreiche deutschlandweite Medien, Radio und TV-Sender berichten über ihre engagierten Aktionen und Vorträge, darunter der beliebte Kindersender KiKa und im letzten Monat  die Nordwest Zeitung, die sie für ihre Rede und die Aktionen mit den Kindern ausdrücklich lobte. Auszeichnungen wie Urkunden vom niedersächsischen Ministerpräsidenten zeigen:
    Birgit Schad reißt die Zuhörer:innen mit ihren unterhaltsamen, persönlichen und lehrreichen Geschichten hinein in den Sog des Plastikstrudels … und auch wieder hinaus.
  • 17:00 Uhr Vortrag E-Mobilität: Informieren Sie sich über die Zukunft der Mobilität im Haus des Gastes.
    Zu wenig Reichweite, zu wenig Ladesäulen und sowieso viel zu teuer“. Ist das wirklich so? Und wenn ja, wie kommt man als E-Auto Fahrer damit klar?
    Diesen und andern Fragen rund um das Thema Elektromobilität geht Andreas Lauer von der Projektgruppe Bad Dürrheim Klimaaktiv im Rahmen des Nachhaltigkeitstages auf den Grund.
    Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen Bürger, die bereits elektrisch unterwegs sind und den Teilnehmern in persönlichen Gesprächen über ihre Erfahrungen mit ihrem E-Auto Rede und Antwort stehen. Eingeleitet wird die Veranstaltung durch den Vortrag „Warum Elektromobilität?“ von Andreas Lauer. Darüber hinaus sind die lokalen Energieversorger sowie Elektriker mit Informationen zu Ladesäulen, Tarifen und Ladeinfrastruktur vor Ort. Parallel präsentieren lokale Autohäuser die aktuelle Vielfalt an verfügbaren Elektro Modellen in der Luisenstraße.
  • 17:30 Uhr Auftritt der Band Zweierpasch: Mitreißende Musik und inspirierende Texte.
    Poetisch, politisch, polyphon: Zweierpasch gehen über Grenzen – sprachlich und geografisch. Mit ihrem rebellischen HipHop auf Deutsch und Französisch prägt die Band aus Freiburg und Straßburg die Szene auf ihre ganz eigene Weise. Das haben die lyrischen Grenzgänger bei Tourneen in Europa, Afrika und Asien bewiesen. Sie waren Freiburgs Band des Jahres, haben in Paris den Adenauerde-Gaulle-Preis erhalten und spielten im westafrikanischen Mali vor 10.000 Fans. Mit poetischen Texten gehen sie den großen Fragen der Zeit auf den Grund. Und wollen zum Einmischen anstiften.

Kurhaus Lounge

  • 19:30 Uhr: Autorenlesung mit Florian Schwinn aus „Die Klimakuh“: Von der Umweltsünderin zur Weltenretterin.
    Der Referent, Radiojournalist und Bestsellerautor Florian Schwinn aus Hamburg zeigt auf, was wir jetzt tun müssen: nämlich die Kühe wieder raus lassen aus den Ställen.

Der Nachhaltigkeitstag wird gesponsert durch Naturenergie, Bad Dürrheimer Mineralbrunnen, Rothaus und EnBW.

Ausblick über Bad Dürrheim
Webcam-Bild Solemar Bad Dürrheim