Konzert mit dem Trio Fantastico

Hinter dem Trio Fantastico stecken drei renommierte Musiker, die Stücke für Geige und Tenorstimme, wie etwa den Radecky-Marsch, Dimitri Shostakovichs Russischer Walzer Nr.2 und das jüdische Volkslied Hava Nagila, sowie viele mehr präsentieren.

Konrad Debski hat seine musikalische Ausbildung als Kind im weltberühmten Posener Knabenchor begonnen. Nach dem Abschluss seines Gesangsstudiums an der Musikakademie in Posen war er Solist beim Operettenhaus in Posen und zehn Jahre beim Staatstheater in Oldenburg engagiert. Er lebt in Berlin und leitet seit Jahren als Tenor und Instrumentalist das weltberühmte Ensemble der „Baikal Don Kosaken“. Sein Partner Artur Banaszkiewicz ist ein Geigenvirtuose. Er schloss sein Studium am berühmten Peter Tschaikowski Konservatorium in Moskau ab. Banaszkiewicz gastierte als Solist bereits am Lincoln Center in New York, bei der Berliner Filmharmonie, dem Leipziger Gewandhaus und im Warschauer Kongress-Saal. Das jüngste Mitglied der Gruppe ist Andrij Melnyk. Der gebürtige Ukrainer ist ein brillanter Techniker und Gewinner zahlreicher internationaler Wettbewerbe.  Freuen Sie sich auf ein einzigartiges Konzerterlebnis. Beginn ist um 16 Uhr im Festsaal des Kurstifts. Der Eintritt ist frei.