Regionentheater – „Ronja Räubertochter“

Tauchen Sie ein in die neueste Kindertheaterinszenierung des Regionentheaters, das mit seinen besonderen Inszenierungen nicht nur Kinder, sondern auch Jugendliche und Erwachsene in die Theaterwelt entführt und durch seine modernen Ansätze begeistert.

für die Bühne bearbeitet von Christian Schönfelder

Rau, mystisch, voller sonderbarer Geräusche und Eigenleben ist der Mattiswald. Ronja ist das ganze Glück ihres Vaters Mattis. Doch als sie sich mit Birk, dem Sohn seines Erzfeindes Borka anfreundet, verstößt er sie. Ronja und Birk verleben einen wunderbaren Sommer der Freiheit in ihrer Bärenhöhle. Aber als es Winter wird, muss Mattis sich besinnen.

Ein Stück über tiefe Freundschaft, Zusammenhalt, Emanzipation, Solidarität und Selbstbestimmung.

Ronja Räubertochter ist zum einen als durchgängiges Theaterstück zu erleben, zum anderen ist es als „drittes W“ Bestandteil, der durch die LEADER Aktionsgruppe Nordschwarzwald geförderte Veranstaltungsreihe „4 W für ein Halleluja“:
Zusammen mit der Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald entsteht für Familien ein neues Format, in dem das Erleben von Natur und Spiel eine zentrale Rolle spielen wird.

Karten kosten im 8 €* | erm.5 €* (für Kinder von 4 – 12 Jahren)

Karten sind im Vorverkauf im Haus des Gastes in Bad Dürrheim, Tel. 0 77 26 / 66 62 66, unter www.badduerrheim.de und den Vorverkaufsstellen des Kultur-Ticket-Schwarzwald-Baar-Heuberg erhältlich. Die Abendkasse öffnet 15 Minuten vor Beginn. Der reguläre Vorverkauf endet am jeweiligen Veranstaltungstag um 13 Uhr.

*inkl. 10% Vorverkaufsgebühr

Tickets